Happy Halloween

Favorites

Mouse over to zoom in

KKmoon Infrared Thermometer

KKmoon Infrared Thermometer

Price on the app only:

Already have TOMTOP APP

Scan the product's code to buy directly!

Note: Please update TOMTOP App to the latest version.

Without TOMTOP APP?

Download freely and enjoy extra offers!

Ship From:
  • China Warehouse
  • United Kingdom Warehouse
  • Germany Warehouse
Please select a warehouse
Dispatch:
Usually will be shipped in business days hours
Shipping:
The request failed! Please try again.
Sorry, it seems that there are no available shipping methods for your location.Please contact us for further assistance.

Loading...

Ship to

United States
Stock in: china

color:

Please select a color
QTY:

For each user order no more 5 item(s)

Special discount has ended

Please note each user for only 1 item(s)

Preorder Add To Cart Out of Stock

Arrival Notice

if the goods arrival in 90 days,we will inform you by email!

Email:

Arrival Notice

Notification Subscription Success!

if the goods arrival in 90 days,we will inform you by email!

Notification Subscription Failed!

Error appeared,Please try again later!

Arrival Notice

Buyer Protection

  • Full Refund If you don't receive your order
  • Full or Partial Refund , If the item is not as described Learn More >

0

Discussions

Post a new topic

Please note that TOMTOP Forums are a community for all communicating and getting help each other. There will be some enthusiastic friends participate in your discussions. Of course TOMTOP customer service (with tomtop customer service icon) response is guaranteed ,which is the same way you contact us at http://www.tomtop.com/contacts

open this forum in full page
Customer Reviews

Average Rating:

4.3

based on 533 Customer Reviews

  • 5 stars
    24%
  • 4 stars
    75%
  • 3 stars
    1%
  • 2 stars
  • 1 stars

Share your thoughts with other customers and get Tomtop Points, the first 5 reviews get DOUBLE Tomtop Points!

Write a Customer Review
  • By r60

    April 18, 2015

    Zuerst einmal, das IR Thermometer ist wie beschrieben und wurde sehr schnell geliefert dank Amazon Prime. Ich nutze das Thermometer hauptsächlich um die Temperatur von Bauteilen in elektrischen Schaltungen zu ermitteln. Dabei bietet dich hier eigentlich nur ein berührungsloses Messverfahren an, aber auch zum testen einer Firewall in einem Prototyp eines Elektrofahrzeuges leistet es gute Dienste. Dadurch das sich der Emissionsgrad des Messobjektes einstellen lässt liefert es auch bei mir, soweit ich das beurteilen kann, exakte Ergebnisse. Allerdings kommt es mir auch nicht auf +- 0,5°C an... Mittlerweile ist das Gerät aber auch zum Messen von anderen Dingen im Einsatz, durch die kompakte Bauweise liegt es meist auf dem Schreibtisch und wird so auch "missbraucht" um die Temperatur vom Mittagessen oder auch einfach die Raumtemperatur zu ermitteln. Alles in allem ein gutes IR Thermometer, das durch seinen großen Temperaturbereich für die unterschiedlichsten Bereiche interessant sein sollte (z.B. zum Grillen, Ofentemperatur, Heizung, Außentemperatur etc...) Für diesen Preis kann man meiner Meinung nach nichts falsch machen.

    Is this helpful? (0) (0)

  • By roman

    November 25, 2015

    Ich schreibe jetzt nichts zu den Funktionen etc. das wurde bereits ausführlich von anderen getan. Was fehlt ist eine Beschreibung wie man das super nervige Piepen abstellt: 1. Ihr müsst zwei Schrauben am und im Batteriefach entfernen. 2. Danach die schwarzen Kappen vorsichtig mit einem kleinen flachen Schraubenzieher entfernen. Die sind nur geclipt und nicht geklebt. Schaut euch die Fotos an, da sieht man wo die Clips liegen. 3. Innen die zwei Schrauben lösen, damit die Platine herausgenommen werden kann. 4. Den Quälgeist raus löten. (Das große schwarze runde Bauteil zwischen den beiden Schaltern / siehe Foto) 5. In umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen bauen. (Punkt 4. überspringen :P ) 6. Stille genießen :) *Ich übernehme keine Verantwortung, falls ihr was kaputt macht und die Garantie erlischt sicherlich auch nach dem Umbau.

    Is this helpful? (0) (0)

  • By Nicolas

    December 3, 2017

    Produit fourni sans la pile (normal). Envoyé d'angleterre, sans le carton, envoi relativement rapide. L'appareil fonctionne correctement au démarrage. Les 3 boutons sont : celcius/farenheit, rétroéclairage on/off, pointeur laser on/off. L'écran affiche la température en dixième de degrés, mais ce degré de présision est risible quand on voit les marges d'erreurs de l'appareil. J'ai testé l'appareil sur moi même : ma jambe (nue) : 32°C l'intérieur de ma bouche : 34~35°C D'autres tests ont étés effectués, mais dans l'ensemble l'appareil annonce une valeur à laquelle il manque toujours 2 à 3 degrés, plus une marge d'erreur. Maintenant pour mon impression : Je suis satisfait dans l'ensemble. Je m'attendais à de telles marges d'erreur, pour un tel prix (environ 10€). Je l'ai acheté pour une application électronique : voir quels composants surchauffent dans les ordinateurs sur lequel je travaille. Il fait donc ce que je lui ai demandé, et la marge d'erreur ne gène pas pour cette application. Je retire une étoile pour le choix du nom, "dodocool", qui est une décision des commerciaux selon moi destinée à induire en erreur les mamans qui souhaitent vérifier si leur nouveaux nés ont la fièvre. L'appareil est, bien sûr, totalement inadapté et impropre à une utilisation médicale (comme le sous entends le prix mais pas le nom). Pour cette utilisation, orientez vous sur un modèle qui indique spécifiquement cette fonction (probablement bien plus cher). ( Chérie, le bébé est à 32,5°C! appelle les urgences!)

    Is this helpful? (0) (0)

  • By Sauro

    July 10, 2017

    un 9 pieno al prodotto che fa bene il suo compito, ma purtroppo le istruzioni sono solo in inglese e non vi nascondo una certa difficoltà a tradurre dei concetti tecnici di taratura. Comunque l'ho già utilizzato per misurare la temperatura di una piastra di cottura in acciaio inox al fine di avere una temperatura uniforme per una buona cottura dei cibi. Il campo di utilizzo è notevole, perchè basta tarare lo strumento che si può misurare la temperatura di diversi materiali. Infine ....... potevano mettere una batteria da 9V nella confezione come fanno quasi tutti i fornitori !!!!!

    Is this helpful? (0) (0)

  • By Fadabi

    June 13, 2017

    Da quando ho acquistato questo prodotto lo uso quasi quotidianamente e mi trovo bene, la pila è ancora la prima che ho inserito. Spettro molto ampio di misura anche se lo uso principalmente da -20°C a +150°C. Confrontato con simile di note marche rileva le stesse temperature o con scarti lievissimi (e non è detto che abbiano ragione gli altri). Per i miei usi va indubbiamente bene e ne sono contento. Lo ricomprerei certamente anche se il "bip" che emette a ogni lettura in certi contesti/ambienti sarebbe meglio poterlo disinserire.

    Is this helpful? (0) (0)

  • By MARCO MANCINI

    February 10, 2017

    Ho ordinato il termometro il 7 gennaio, la consegna era prevista tra il giorno 12 ed il giorno 21, mi è stato consegnato il 29 gennaio. Spedizione non proprio veloce. Avevo contattato il venditore il 23 per avere spiegazioni e mi ha risposto solertemente entro 1-2 giorni scusandosi e imputando il ritardo alla Royal Mail che si occupava della consegna. Come letto in altre recensioni il prodotto è arrivato in un pacco di cartone anonimo, con istruzioni solo in inglese, ma il prodotto è di facile utilizzo e abbastanza intuitivo. E' molto pratico, di buona fattura, sicuramente con un buon rapporto qualità prezzo. Viene fornito privo di batteria ma questo è comprensibile perché le batterie possono danneggiarsi durante lo stoccaggio. L'ho acquistato in alternativa ad una termocamera ad infrarossi, per il controllo della temperatura delle superfici, per l'individuazione di eventuali ponti termici. Non è paragonabile ad una termocamera ma vista la differenza di prezzo con queste ultime (che costano alcune migliaia di euro) svolge bene il suo compito se serve per un uso amatoriale. Può funzionare anche al buio perché ha la funzione di retroilluminazione dello schermo. Tenendo premuto il tasto fornisce la temperatura in tempo reale. Quando lo si rilascia sullo schermo appare la temperatura minima e massima rilevata. Consente anche di memorizzare le scansioni effettuate. Ne consiglio l'acquisto.

    Is this helpful? (0) (0)

  • By roland111

    December 23, 2016

    Si le spot lumineux n'est pas actif, appuyer plusieurs fois sur le bouton "Laser/rétro-éclairage" (jaune, haut, droite: triangle et ampoule) afin de valider/invalider l'affichage des icônes de "Spot laser visible" et de "Rétro-éclairage" selon le choix voulu. If the luminous spotlight is not active, press several times on the "Laser/back light" button (yellow, top, right; triangle and bulb) in order to validate / invalidate the display of the icons of "visible laser Spotlight" and "back light" according to the wanted choice. Écran LCD et des boutons Figure 1: Affichage LCD A: lecture de mesure B: unité de mesure C: spot laser visible activé ou non D: rétro-éclairage activé ou non E: niveau de charge de la batterie F: balayage pour mesure en cours ou non G: HOLD: données échantillonnées par la mesure précédemment effectuée H: Mode / indicateur de l'émissivité (EMS) I: data storage/read icon J: alarme basse température K: alarme haute température Figure 2: Schéma description; Boutons et parties diverses Gâchette A la mise sous tension, affiche la version du logiciel d'affichage genre "VERXX" durant 1 sec (faux, rien de tel). Puis se met en affichage pour la lecture avec l'icône SCAN. Au relâchement de la gâchette, affiche alors le résultat avec l'icône SCAN. Arrêt automatique au bout de 30 secondes. Bouton "Laser/rétro-éclairage" (jaune, haut, droite: triangle et ampoule) Appuyer plusieurs fois afin de valider/invalider l'affichage des icônes de "Spot laser visible" et de "Rétro-éclairage" selon le choix voulu. Si le rétro-éclairage est actif, toutes les opérations resteront rétro-éclairées pendant 10 secondes. Boutons 3, 4, 5, 6 Appuyez à plusieurs reprises sur le bouton 3 (MODE), l'affichage des paramètres suivants se met à clignoter: MAX; MIN; DIF; AVG; HAL; LAL; STO; EMS Appuyez sur la touche 4 (SET) pour mémoriser ce mode, donc pour effectuer ce traitement spécifique Le paramètre choisi sera mémorisé, de sorte qu'à la prochaine mise sous tension, l'appareil se place en ce mode. Valider "EMS" pour obtenir le mode de mesure normal. Description des divers modes de fonctionnement: EMS Configuration standard de prise de la température. Appuyer sur la touche 5 (Triangle montant, incrémentation) ou la touche 6 (Triangle descendant, décrémentation) pour régler la valeur du facteur d'émissivité, qui est de 0,95 en général; appuyer sur la touche 4 (SET) pour enregistrer la valeur et revenir à l'état normal. MAX Mesurer la température maximale observée pendant la prise de température en maintenant la gachette activée. MIN Mesurer la température minimale observée pendant la prise de température en maintenant la gachette activée. DIF Calculer la différence de la lecture en cours. Commencer par pointer sur une zone afin d'acquérir la valeur de la température servant de référentiel, puis mémoriser cette valeur en appuyant sur la touche 4 (SET), puis balayer d'autres zones, ce qui affiche la seule différence de température. AVG Mesurer la température moyenne observée pendant la prise de température en maintenant la gachette activée. HAL Alarme de température élevée. Appuyer autant de fois que nécessaire sur la touche 5 (Triangle montant, incrémentation) ou la touche 6 (Triangle descendant, décrémentation) pour régler la valeur de l'alarme haute température de déclenchement; confirmer en appuyant sur la touche 4 (SET). Lors de la détection d'une température élevée, l'icône "HI" s'affichera, et un signal d'alerte "BiBi" sera généré. LAL Alarme de température basse. Appuyer autant de fois que nécessaire sur la touche 5 (Triangle montant, incrémentation) ou la touche 6 (Triangle descendant, décrémentation) pour régler la valeur de l'alarme basse température de déclenchement; confirmer en appuyant sur la touche 4 (SET). Lors de la détection d'une température basse, l'icône "LOW" s'affichera, et un signal d'alerte "BiBi" sera généré. STO Mémorisation des données. Effectuer une mesure, puis appuyer sur la touche 6 (STO/CALL), alors "01" s'affiche, indiquant la première adresse de mémorisation; appuyer sur la touche 6 (STO/CALL) pour la mémoriser; alors l'adresse de mémorisation s'incrémente et recommencer si nécessaire, pour la mémoriser en appuyant sur la touche 6 (STO/CALL) etc. Pour rappeler les données mémorisées, se mettre en mode de mesure normal (EMS), appuyer sur la touche 6 (STO/CALL), pour lire la première valeur mémorisée; appuyer à nouveau sur la touche 6 (STO/CALL) pour lire la suivante etc; faire vite sinon l'affichage se remet en mode standard (EMS). Pour supprimer toutes les données mémorisées, se mettre en mode de mesure normal (EMS), appuyer sur la touche 6 (STO/CALL) au moins 3 secondes. Interrupteur Celsius/Fahrenheit Ouvrir l'appareil et poussez l'interrupteur à glissière pour choisir le type d'affichage de la température.

    Is this helpful? (0) (0)

  • By testlabor

    December 17, 2016

    Mit dem Größe/ Entfernungsverhältnis von 1:12 ist das thermometer in der selben Klasse wie die teureren. Da es mein ersten IR Thermometer ist, kannte ich mich mit den Unterschieden nicht aus. Ich persönlich kann keine Unterschiede beim Messen und der Entfernung erkennen. Wahrscheinlich hängt aber mehr vom exakten Einstellen des "Widerstandwertes" ab- der ist je nach Material unterschiedlich und kann exakt eingestellt werden /Tabelle liegt bei) - wer aufs zehntel genau messen will. Die Anleitung ist aufs Notwenigste beschränkt- daßman den Griff nach oben klappen muß, zum Einlegen der Batterie steht nicht dabei....:( Auch wie man vom "Menue" (mit Temp max, min, Durchscnitt etc.pp) wieder rauskommt ist nicht beschrieben. Dafür ist aber ein netter Trick zum Messen von Metallen beschrieben- einfach ein Gewebeband aufkleben... Es gibt eine Taste "Sto/cal" - deren Funktion mir auch der Händler nicht erklären konnte. Aber ein Chinese liest sowieso keine Betriebsanleitung- insofern verständlich. Mir reichts- und ich behalts.

    Is this helpful? (0) (0)

  • By mario günther

    October 18, 2016

    Das IR Thermometer arbeitet sehr zuverlässig, sehr genau und reproduzierbar, ist handlich und einfach zu bedienen und in Preis/Leistung nahezu unschlagbar. Die beleuchtete Anzeige ist sehr gut ablesbar, die Hintergrundbeleuchtung kann man auch abschalten. Ich habe das Gerät zum Überprüfen/Anpassen meiner Fußbodenheizung gekauft. Egal ob ich die Temperatur in den Kunststoffrohren von Vor- und Rücklauf, die Fußböden selbst oder auch Wände und Decken mit dem IR Thermometer messe, die Messungen sind exakt und helfen bei der Fehlersuche. Das einzige kleine Mango ist ein Piepton bei jeder Messung, den kann man wohl nicht abschalten. Aber das ist kein Punktabzug wert.

    Is this helpful? (0) (0)

  • By cr

    September 18, 2016

    Das DODOCOOL IR Thermometer gefällt mir eigentlich sehr gut. Das Display ist aufgrund der Hintergrundbeleuchtung sehr gut ablesbar, die Funktionen mit der Durchschnittstemperatur, dem Temperaturalarm und den 12 Speicherplätzen sind für ein IR Thermometer auch völlig ausreichend und funktionieren gut. Mir ist aber aufgefallen, dass ich den Laserpunkt etwas über dem zu messenden Objekt positionieren muss, ich weiß allerdings nicht ob das immer so ist. Das einzige, was mir dann noch fehlen würde, ist, dass man den Piepton des Geräts in bestimmten Situationen ausschalten kann, das wäre perfekt. Aber ich kann dieses Gerät wirklich weiterempfehlen!

    Is this helpful? (0) (0)

  • By raba34

    July 25, 2016

    Hier ist schon viel Positives über dieses Gerät geschrieben worden. Da ich das Gerät erst sehr kurze Zeit besitze, kann ich zu den Einzelheiten noch nicht viel mehr sagen außer: das Gerät macht einen guten Eindruck. Zum immer mal wieder angesprochenen Piepton kann ich allerdings jetzt schon etwas sagen. Eigentlich ist es ja in Ordnung, wenn eine abgeschlossene Messung mit einem Piepton angezeigt wird. Hier ist es aber anders: Erst drückt man die Taste. Ca. eine halbe Sekunde danach ändert sich der angezeigte Wert im Display (woraus man sehen kann, dass eine Messung stattgefunden hat), und erst wenn man irgendwann später den Finger von der Taste nimmt, ertönt der Doppelpiepton. Dies ist eine völlig sinnlose akustische Rückmeldung. Oder ist mein Gerät defekt? Ich möchte doch eine Rückmeldung bekommen, wenn der Messwert stabil ist und nicht irgendwann später.

    Is this helpful? (0) (0)

  • By postfaktum

    June 24, 2016

    Mein neustes Spielzeug! Funktioniert super und man kann eine ganz neue Welt entdecken, indem man einfach nur herumläuft und Temperaturen von diesem und jenem misst :-) Im Ernst: Liegt gut in der Hand, ist sehr gut verarbeitet und die Bedienung ist Kinderleicht. Man richtet das Teil auf einen Gegenstand, betätigt den Abzug und sofort hat man die aktuelle Temperatur. Und wenn man möchte, kann man noch einen roten Ziel-Laserpointer dazuschalten, sodass man die Temperatur punktgenau abnehmen kann. Empfehlung von mir!

    Is this helpful? (0) (0)

  • By morrdrix

    May 22, 2016

    Das Gerät tut was es soll und arbeitet auf den meisten Oberflächen relativ genau. Bei längeren Messzeiten (Messtaste duchgehend gedrückt) scheinen sich die gemessenen Temperaturen manchmal zu verschieben, was sich aber durch eine kurze Unterbrechung und erneutes Betätigen der Messtaste beheben lässt. Die Batterie hält recht lange durch und scheint sich im unbenutzten Gerät auch nicht zu entladen. Für blanke metallische Flächen ist das, bzw. so ein Gerät nicht ohne weiteres zu verwenden, was aber dem Messprinzip zugrunde liegt nicht dem Gerät. Da die Emissionswerte je nach Oberflächenqualität bei metallischen Oberflächen sehr stark schwanken und auch Reflexionen eine Rolle spielen können, ist hier eine "schnelle" Messung kaum verlässlich. Bei dieser Art der Temperaturmessung ist es besonders wichtig das Messprinzip zu verstehen und bei der Messung zu berücksichtigen. Leider werden viele dieser Produkte herunterzustuft weil sie die vermeindlich falsche Temperatur anzeigen. In sicher nicht wenigen Fällen werden die Fehler von Nutzern begangen, die sich nicht mit dem mit dem Messprinzip auseinandergesetzt zu haben. Ein herkömmliches Thermometer verzeiht in Alltagssituationen eine fehlende Berücksichtigung des Messprinzips eher, obwohl man auch das ohne weiteres falsch einsetzen kann.

    Is this helpful? (0) (0)

  • By dirk

    March 16, 2016

    Eigentlich wollte ich mir ja den kleinen Bruder bestellen. Aber Amazon hat mich überzeugt für ein bisschen mehr dieses Gerät zu kaufen. Nach dem Auspacken (naja 'Auspacken' das Teil kam im Amazon-Flachkarton und einer Plastiktüte) gleich den 9V Block rein (ist nicht dabei, habe mir 'Duracell Industrial 9V Blöcke bei Amazon bestellt, 10St 10,00€) und die Anleitung gelesen. Mit 'Anleitung' ist der Faltzettel gemeint der die handvoll Funktionen erklärt wie: Temperatur messen, Emissionsgrad einstellen, Laser ein/aus, Beleuchtung ein/aus, usw.. Am Ende der Anleitung ist noch eine Tabelle, die die Emissionsgrade für verschiedene Materialien beinhaltet. So ausgerüstet haben wir uns in der Werkstatt mal alle möglichen Flächen zur Messung vorgenommen. Im Prinzip einfach: Tabelle nachgucken, Emissionsgrad einstellen, Zielen, Abzug betätigen. Die Messungen waren hinreichend genau, wobei man dazu sagen muss: Wer zu stark wackelt macht keine Punktmessung. Hält man den Abzug gedrückt und fährt über die zu messende Fläche kriegt man auch verschiedene Messwerte. Hier gilt: Min/Max Einstellung nutzen! Der Laser ist nur ein grober Indikator für den Messpunkt. Die Anleitung zeigt den jeweiligen Messkonus bei verschiedenen Abständen. Es gilt trotzdem, auch wenn's jetzt doof klingt: Je näher, desto kleiner der Messpunkt, desto heisser wird's. Würd' ich mir wieder kaufen wenn meines kaputt geht. Zwei machen keinen Sinn... naja... vielleicht im Akuubohrerholster als Temperatursheriff

    Is this helpful? (0) (0)

  • By techniker

    March 2, 2016

    So mancher Oldtimerbesitzer will sich bei der Überprüfung des Kühlsystems seines teuren Motors sicher sein, dass nichts zu warm wird. Oder ob der vermeintlich von Außen noch gut aussehende Kühler tatsächlich nicht doch in Teilen verstopft ist und nicht mehr wirklich seinen Dienst tut. Das kann man mit solch einem nützlichen Teilchen jetzt einfach feststellen. Schnell das Laserthermometer draufgehalten und schon sieht man die Temperatur (und ist hoffentlich mit dem Ergebnis zufrieden). Ich war's auf jeden Fall bei meinem Reihenmotor, der trotz hoher Außentemperaturen einen gesunden thermische Zustand aufwies. Und man bleibt sauber... Seitdem habe ich solch ein erschwingliches Teilchen immer im Kofferraum (und manch andere Oldtimerliebhaber auch beruhigen können). Natürlich sind den Anwendungsbereichen kaum Grenzen gesetzt. Funktioniert auch bei Scheibenbremsen (leichtgängig?), Reifenprofil (Spur richtig eingestellt?), Sicherungskästen, Kabelverbindungen etc., etc.

    Is this helpful? (0) (0)

  • By lfs-nr-3305

    February 16, 2016

    Das ist ja mal ein geiles Teil! Griff aufgeklappt, Batterie reingetan, gesehen, dass es per Hardware-Schalter auf "Grad Celsius" steht, Taste gedrückt, Temperatur wird sofort angezeigt, wo der rote Laserpunkt auftrifft. Peile ich ein Thermometer im Haus an, stimmt die Temperaturanzeige plusminus ein halbes Grad mit dem Thermometer überein. Ein Blitzdurchgang in der Wohnung gibt schon viele wertvolle Informationen - wie kalt arbeiten Kühlschrank und Gefrierschrank, wie schnell verliert der Kaffee an Temperatur in der Isolierkanne und dann beim Eingießen, wieviel bringen 10 Sekunden Nachwärmen in der Mikrowelle usw. Vielleicht kann ich im nächsten Winter auch noch die Fußbodenheizung und eventuelle Wärmeverluste damit kontrollieren. Was die sechs Knöpfe mir sagen wollen, interessiert mich im Moment nicht die Bohne. Ich habe dieses Gerät, das aufwendigste unter mehreren ähnlichen, gewählt, weil es bis 900 Grad Celsius anzeigen soll und ich wollte es zur Temperaturkontrolle beim Hartlöten, wo eine Arbeitstemperatur von 650 Grad erreicht werden muss. Den Tipp habe ich aus einem Tutorial-Film bei Youtube. Wenn ich jetzt noch den Lautsprecher finden würde, um ihn zukleben und das blöde "Piep" dämpfen zu können, wäre das Glück vollständig. Klar, die Temperatur, wenn man den Abzug loslässt, wird auf dem Display gespeichert und das soll dem Benutzer mit dem Lärm klargemacht werden. Dennoch volle Punktzahl für die einwandfreie Funktion und übrigens die wertige, handfreundiche Bauart. (Edit) Weitere Erfahrungen: die vorherigen Rezensionen stimmen darin überein, daß ein Versatz des Laserpunktes zum Messpunkt besteht. Das habe ich auch gemerkt. Es scheint eine Auswirkung der Entfernung von der Laser-Öffnung zur Infrarot-Optik von ca. zwei Zentimetern zu geben. Da der Messbereich sich auf ca. ein Zwölftel der Entfernung beläuft, wird in 1.20 Meter demnach ein Kreis von zehn Zentimetern Durchmesser angemessen, sodass auf diese Entfernung der Versatz von zwei Zentimetern kaum zur Geltung kommt. Auf eine Entfernung von 24 Zentimetern hin wäre dagegen der Messkreis zwei Zentimeter groß und damit würde sich der Versatz auswirken. Das stimmt mit meinen Feststellungen überein. Als ich neugierig eine waagerecht eingebaute, dünne Glühspirale in meinem Mini-Backofen anmaß, bekam ich eine Messung von über 400 Grad für das rotglühende Teil erst, als ich das Messgerät um 90 Grad (also ebenfalls waagerecht) drehte oder den Laserpunkt versuchsweise ca. zwei Zentimeter höher richtete als die Spirale. Oh, und noch eine Meinung: man sollte jeden Gastwirt, der lauwarme Speisen serviert, gesetzlich dazu verpflichten, seinen Kellnern ein solches Temperaturmessgerät umzuhängen (grins). Jedenfalls in meiner Küche hier kann ich jetzt sehr gut verfolgen, wie schnell die verschiedenen Speisen eines Gerichts unter den magischen Punkt, der irgendwo bei 50 Grad Celsius liegt, abkühlen und wo ich sie am besten warmhalten kann.

    Is this helpful? (0) (0)

  • By martin h.

    September 21, 2015

    Das KKMOON Berührungsloses IR Thermometer funktioniert einwandfrei. Wenn man sich aus einer seriösen Quelle die entsprechenden Emmisionsgrade beschafft ( Die beiligenden sind teilweise fehlerhaft) und dann auch noch eingibt, erhält man sehr präzise Messungen. Man muss halt immer sehen, was man messen will und dann den EMS-Faktor richtig anpassen. Mal eben so alles durchmessen, was einem so vor das Thermometer kommt, geht nicht. Auch ist der Abstand zum Objekt wichtig, der sich im Verhältnis zum Abstand ändernde Messkreis sollte ebenfalls mit berücksichtigt werden. Alles in allem ist das Thermometer TOP, man muss nur damit richtig umgehen können, sonst erhält man falsche Werte, ist frustriert und gibt dem Thermometer die Schuld .... ;-)

    Is this helpful? (0) (0)

  • By mrfun

    September 20, 2015

    Das Gerät tut was es soll. Es misst Temperaturen und das ziemlich genau. Einfach auf den zu messenden Gegenstand richten, auslösen, Temperatur ablesen. Die Bedienung ist kinderleicht, die Verabeitung sehr gut. Das Material fühlt sich sehr angenehm an, liegt gut in der Hand und die Knöpfe sind gut zu bedienen. Auch die Oberflächentemperatur von Flüssigkeiten kann man messen. Die Genauigkeit ist hoch, wenige Zentelgrade Abweichung von anderen Messmethoden. Für den Preis bin ich sehr zufrieden. Klarer Kaufempfehlung. Ich freue mich über "hilfreich" Rückmeldungen und bitte diejenigen, mir einen Kommentar zu schreiben, die meine Rezension als "nicht hilfreich" bewerten - so kann ich die noch fehlenden Informationen nachliefern und so die Rezension verbessern.

    Is this helpful? (0) (0)

  • By nessemail

    April 18, 2015

    Mit gewohnter Schnelligkeit bei Amazon kam das Thermometer bei mir an. Etwas befremdlich war die Umverpackung, die nur aus zwei Plastiktüten bestand, Ein solch wertiges Meßgerät hätte ich mir in einem vernünftigen Karton gewünscht. Wenn dann noch eine 9 V Blockbatterie dabei gewesen wäre, hätte ich keine Kritikpunkte behabt. Das Meßgerät ist ordentlich verarbeitet, das Kunststoffgehäuse ist sehr griffig und ergonomisch verarbeitet und sieht auch noch schön aus. Es macht Freude, es in die Hand zu nehmen und erst einmal alle Temperaturen vom Hund bis zum Fenster zu messen, Temperaturunterschied beim Fenster mit und ohne heruntergelassener Rollade 1° C. Das Gerät soll bei einem Holzbackofen zum Einsatz kommen, der Meßbereich dürfte dafür mehr als ausreichend sein, die Betriebsanleitung in englischer Sprache war auch kein Problem. Bis jetzt ein empfehlenswertes Meßgerät.

    Is this helpful? (0) (0)

  • By h***n

    May 26, 2011

    Pros:This is very good product for this price. Quite well made, i like the rubber over it. Accurate enough(as long you are not measuring any shiny objects. This is same on ANY infrared thermometer). Cons:Maybe there should be some kind a cap for the IR sensor not getting dust and another stuff, but quite irrelevant con. Bottomline:I would recommend this to my friends with no doubts. Great price value. Reason that i didn't give max 5 stars to all, is just that it could be so heavy build that handles lots and lots of dropping, it could have IR-sensor cap for dust.

    Is this helpful? (0) (0)

Top Sellers More

Please activate your account first. We will resend the activation email to help you complete your registration.

Recently Viewed

OUR SITE RUNS OF COOKIES

TOMTOP use cookies to give you the best shopping experience. If you continue to use our services or create a new account, we will assume that you agree to our  Privacy Policy.